Heilmassagepraxis & Wahlhebamme
Claudia Erlacher
 
 
Zitat:

Glück ist im Grunde nichts anderes als der mutige Wille zu leben, indem man die Bedingungen dieses Lebens annimmt.

Maurice Barrés
 

Narbenentstörung

Man möchte nicht glauben, welche ungeahnten Beschwerden durch sowohl alte, als auch frische Narben hervorgerufen werden können, auch wenn diese nicht bewusst stören. Narben stellen immer eine Energieblockade dar, welche sich lokal im Narbengebiet, aber auch ausstrahlend in viele umliegende Gebiete mit Beschwerdebildern äußern. Denn, die Narbe befindet sich nicht nur oberflächlich, dort wo wir sie auf der Haut sehen können, sondern nimmt oft sehr viel mehr Raum im tiefer liegendem Gewebe ein. Das tiefliegende Gewebe ist weit mehr vernarbt, als das oberflächliche Gewebe, welches wir auf der Haut sehen.

Kaum zu glauben, dass oft die Ursache für manche Beschwerden bestehende Narben sind, welche mittels der so genannten Narbenentstörung gelindert, aber auch behoben werden können. Auch eine Kaiserschnittnarbe, egal wie alt oder wie jung diese ist, stellt definitiv eine Energieblockade dar.

Narben sind oft wulstig, verdickt, erhaben und schmerzen, eventuell bei Berührung oder sogar bei einem Wetterumschwung. Mit Hilfe der Narbenentstörung werden die Energieblockaden in diesem Gebiet gelöst, die Narbe beginnt wieder "zu leben". Wulstige, verdickte und erhabene Narben sind teilweise, nach mehrmaligen Behandlungen, so gut wie nicht mehr als solche zu erkennen.

Anwendung bei:
  • Narben jeglicher Art
  • OP-Narben
  • Narben nach Schnittverletzungen
  • Narben nach einem Unfall
  • Narben nach Verletzungen
  • Kaiserschnittnarben
  • auch Piercing-Narben zählen dazu und seien die Narben noch so klein
nach oben
 


.: Claudia Erlacher, Fischertratten 116, A - 9853 Gmünd  :.
>